Articles

Schupperprogramm

Print

 

Du interessierst dich fürs Segelfliegen aber bist möglicherweise noch unschlüssig, ob die Segelfliegerei überhaupt etwas für Dich ist.

Um Dir diese Entscheidung zu erleichtern, können wir dir mehrere Optionen anbieten, bei denen dir die Möglichkeit gegeben wird, unverbindlich und preiswert in unseren Verein und die Faszination des Segelfliegens hineinzuschauen und einmal diesen wunderbaren Sport zu erleben.

Wenn du nicht so viel Zeit hast oder einfach nur einmal mitfliegen möchtest, dann ist der Gastflug das Richtige für dich.

Wenn du aber einmal in den Verein und den gesamten „normalen“ Flugbetrieb hineinschauen möchtest dann mach einmal einen Schnuppertag bei uns.

Und wenn dir der Schnuppertag noch zu kurz war und du immer noch nicht weißt ob Segelfliegen etwas für dich ist oder nicht, dann kannst du auch mit auf unser Fluglager kommen: Eine Woche Segelfliegen pur!!!

Unten kannst du näheres über die unterschiedlichen Möglichkeiten erfahren.

 

Der Schnuppertag – ein Supertag

Einen ganzen Tag die Faszination Segelflug entdecken

Wenn du einmal einen Tag bei uns Segelfliegern reinschauen möchtest, kannst du das gerne tun und einen Schnuppertag machen.

Du wirst dann für einen ganzen Tag in den Ausbildungsbetrieb der Markdorfer Segelflieger integriert. Bereits morgens hilfst du beim Aushallen und Aufrüsten der Flugzeuge und mit Beginn des Flugbetriebes wirst du dann in alle Handgriffe und Aufgaben, die notwendig sind um ein Segelflugzeug in die Luft zu bringen, eingewiesen. Danach nimmst du aktiv am Flugbetrieb teil und wirst einmal alles kennenlernen, was auf dem Flugplatz und beim Fliegen so wichtig ist. Wie alle Flugschüler machst du dann auch mit einem unserer Fluglehrer einen Start und erhältst – neben dem an sich aufregenden Flug – Einblick in die Handhabung und Steuerung des Segelflugzeuges.

Beim abendlichen Lagerfeuer mit Steak und Getränk (von den Segelfliegern gestiftet) klingt der ereignisreiche Tag aus.

Mindestalter: 14 Jahre

Nötige Unterlagen: bei minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern

Termin: jederzeit nach Vereinbarung mit einem unserer Vorstände oder mit unserem Jugendleiter.

Preis: kostenlos (jedoch musst du als Bedingung den ganzen Tag anwesend sein!)

 

Der Gastflug - unvergesslich

Der einfachste und schnellste Weg mal in die Luft zu kommen.

Du hast schon öfter die Segelflieger am Himmel gesehen und möchtest auch einmal mitfliegen?  Dann komm einfach mal auf dem Flugplatz vorbei und mache einen Gastflug mit!

Bereits bei den Startvorbereitungen erhältst du eine kurze Einweisung in die Technik und Theorie des Segelfliegens.

Während des Fluges mit einem unserer doppelsitzigen Segelflugzeuge demonstriert dir der Pilot wie man startet, ein Segelflugzeug steuert, nach Thermik sucht und wie man anschließend wieder punktgenau auf dem Landefeld aufsetzt.

Mindestalter: 14 Jahre

Nötige Unterlagen: bei minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern

Wann kann ich das machen? Entweder du rufst vorher mal bei einem unserer Vorstände oder unserem Jugendleiter an und machst einen Termin(Kontakt) oder du kommst einfach mal so auf dem Flugplatz in Markdorf oder Heiligenberg vorbei und bringst ein wenig Zeit mit.

Ein Gastflug in einem unserer Doppelsitzer kostet dich 30€

 

Die Segelflugwoche – Segelflug total

Eine Woche intensive Segelflugschulung als Teilnehmer am Fluglager der Markdorfer Segelflieger

Jedes Jahr führen wir ein Sommerfluglager auf einem Flugplatz im Umkreis von ca. 300km rund um Markdorf durch.

Im Rahmen unseres Schnupperprogramms bieten wir Interessenten an, uns zu begleiten und unseren Verein und die Segelfliegerei intensiv und unverbindlich kennen zu lernen.

Auf unseren Fluglagern wird, sofern es das Wetter zulässt, von früh morgens bis spät abends geflogen. Bei schlechtem Wetter gibt es ein Alternativprogramm: Schwimmbad/Sauna, Wanderungen, Stadtbummel, Kinobesuche…

Der teilnehmende Schnupperflieger erhält alle Einweisungen in den Ablauf des Flugbetriebes und wird dann voll in die Schulung integriert. Er hilft bei den Startvorbereitungen, lernt das Seilrückholfahrzeug zu fahren und bekommt, wie alle Flugschüler, pro Flugtag ca. 1 bis 3 Schulstarts.

Dabei ist durch die lange Teilnahmedauer von einer ganzen Woche mit großer Wahrscheinlichkeit gewährleistet, dass der Schnupperflieger auch in den Genuss eines (oder mehrerer) langen Thermikfluges kommt.

Mitfahrgelegenheiten bieten unsere Mitglieder an.

In der Regel wird auf dem Fluggelände gecampt. Auf Wunsch vermitteln wir auch gerne ein Zimmer in Pension oder Hotel (nicht im Preis eingeschlossen).

Dies ist die ideale Gelegenheit schon über einen etwas längeren Zeitraum diesen Sport zu betreiben und zu schauen, ob dies auch etwas ist was man längerfristig betreiben möchte.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wenn du Fragen zur Schnupperwoche hast oder dich anmelden möchtest, dann melde dich einfach bei einem unserer Vorstände oder bei unserem Jugendleiter.

Mindestalter: 14 Jahre

Nötige Unterlagen: bei minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern

Termin: in den Sommerferien; genauen Termin bitte erfragen.

Kosten: Die Kosten sind abhängig von den Gebühren am jeweiligen Platz sowie den Verpflegungsmöglichkeiten. Wir versuchen meistens ein günstiges „All-inklusive-Paket“ zu schnüren.Für weitere Infos und wenn du dich anmelden möchtest, schreib einfach eine Mail an unseren Vorstand oder ruf doch einfach kurz an.

Seine Mailadresse und Telefonnummer findest du unter  Kontakt.

poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes