Articles

Segelfliegen

Print

ist sicher eine der schönsten, nach Meinung der Segelflieger natürlich die schönste Sportart, die man sich vorstellen kann: Nahezu lautlos ohne Motor über der Erde zu schweben und die Freiheit zu genießen fasziniert nach wie vor und ist immer wieder ein besonderes und überwältigendes Erlebnis.

Segelflug ist ein Sport, der vom ersten Tag an Spaß macht. Ob beim ersten Start mit dem Fluglehrer, beim ersten Allein- oder Überlandflug oder gar auf Wettbewerben; die prickelnde Faszination ist immer wieder neu und lässt einen nicht mehr los.

Auf dieser Seite möchten wir Informationen zu unserem Hobby Segelfliegen vermitteln und diesen begeisternden Sport unter verschiedenen Aspekten betrachten.

Solltest Du darüber hinausgehende Fragen haben oder noch mehr wissen wollen, so scheue Dich bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Das stille Abenteuer

Segelfliegen - für den einen ist es die schönste Art, sich fortzubewegen. Andere, weniger gut informierte, betrachten den Flugsport als ein gefährliches Hobby, das wagemutigen und zugleich reichen Leuten vorbehalten ist.

Insbesondere beim Segelfliegen erfährt man, dass es sich dabei aber um viel mehr als nur um eine exklusive Art der Fortbewegung handelt: Man erlebt hautnah das Gefühl des Fliegens und der Bewegung durch die dritte Dimension und staunt über den Anblick der Natur aus der Vogelperspektive.

Dann ist da die ungewohnte Ruhe. Kein Motorenlärm stört als lästiges Nebengeräusch das Flugerlebnis, lediglich das leise zischende Geräusch des Fahrtwindes ist zu hören.

Neben diesen Eindrücken ist vor allem das Spüren der Naturkräfte in der Atmosphäre außerordentlich beeindruckend. Weil der Segelflieger auf diese Vorgänge unmittelbar angewiesen ist, um in der Luft zu bleiben, erfährt er die Kraft der Aufwinde, die es fertig bringen, ihn selbst und sein Flugzeug hunderte von Metern weit nach oben zu tragen – oder die Wirkung des Windes, der ihn mal beschleunigt, aber auch beinahe auf der Stelle stehen lassen kann.

Nicht zuletzt genießt wohl jeder Pilot auch das Bedienen der komplexen Maschine „Segelflugzeug“ und die damit verbundene Herausforderung – und freut sich über einen gelungenen Streckenflug, eine richtig geflogene Kunstflugfigur oder eine exakte Landung.

Unentbehrlich ist beim Segelfliegen das Team. Keiner kann ohne die Hilfe seiner Vereinskollegen in die Luft kommen. Die Teamarbeit, nicht nur beim Segelfliegen, fördert somit Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme und Toleranz.

poker joomla templateeverest poker bonus
By Joomla 1.6 Templates and Simple WP Themes